Das Stubai in Tirol vereint Schneegarantie und Ski-Exzellenz

gd.tstubaital.mh Ein Tal, ganz viel Charakter. Im Stubai erwarten Wintersportler und Schneegenießer beste Bedingungen für unvergessliche Schnee-Erlebnisse. Gleich vier Skigebiete bieten jedem Skigast das passende Angebot. Vom Stubaier Gletscher mit dem Event-Highlight dem FIS Freeski World Cup Stubai bis zum Rodelgenuss am Elfer, von den spektakulären Ski-Shows in der Schlick 2000 bis zu den Winterwanderwegen bei den Serlesbahnen Mieders. Allen vieren Gemeinsam ist dabei das Element Schnee – und der rieselt Jahr für Jahr verlässlich und in dicken Flocken vom Himmel.

Neben Skifahren, Snowboarden und Freeriden locken allen voran die bestens ausgebauten Winterwanderwege, perfekt gespurten Langlaufloipen, beleuchteten Rodelbahnen und mehrere Eislaufplätze zum Wintergenuss mit allen Sinnen. Das Stubaital und die vier Stubaier Bergbahnen punkten mit ihrer Schneekompetenz und einer Riesenladung „weißer Winterwonne“. Hier steht das Erlebnis Schnee eindeutig im Mittelpunkt.

Stubaier Gletscher: Schneegarantie von Oktober bis Juni

Nur 45 Autominuten von der Alpenmetropole Innsbruck entfernt eröffnet der Stubaier Gletscher grenzenlosen Skigenuss. Mit der neuen 3S Eisgratbahn geht es direkt vom Parkplatz barrierefrei, schnell und komfortabel auf 2.900 Meter Höhe. WLAN, Echtledersitze und Panoramaausblick inklusive. Der herrliche Blick auf die tief verschneite Bergwelt ist nicht nur bezaubernd, sondern sorgt auch für ein vorfreudiges Kribbeln von den Zehen- bis in die Haarspitzen. Am Stubaier Gletscher und im gesamten Tal wird Schneekompetenz großgeschrieben. Feinster Pulverschnee lässt sich im größten Gletscherskigebiet Österreichs nicht nur auf den 35 abwechslungsreichen Abfahrten genießen, sondern auch auf 13 Freeride-Runs im freien Skiraum. Mit dem FIS Freeski World Cup Stubai vom 24. bis 26. November findet im Königreich des Schnees dieses Jahr ein neues TopEvent am Gletscher statt. Es wird der erste Freeski-Weltcup der FIS in diesem Winter in Europa sein und die vorletzte Chance zur Qualifikation für die Olympischen Winterspiele 2018.

Schlick 2000: Familienspaß und Pulverschnee

Im Skizentrum Schlick 2000 in Fulpmes ist das Komfort- und Pistenangebot gewachsen. Ab der Wintersaison 2017/2018 geht es mit der neuen Panoramasesselbahn gemütlich ganz nach oben. Die Vierersesselbahn mit Komfortpolstern und einem Förderband am Einstieg ersetzt einen alten Schlepplift. Durch die dadurch frei gewordene Fläche, konnten auch gleich zwei neue Pisten angelegt werden: eine sportliche schwarze Piste namens „Panoramaschuss“, die einen traumhaften Ausblick auf die Gipfel der Kalkkögel bietet und die gemütliche rote „Hohes Laub Abfahrt“, die ein genussvolles Skivergnügen bereitet. Zusätzlich sorgt eine Verbesserung und Erweiterung der Beschneiungsanlagen auf vier bestehenden Strecken für die gewohnte Schneesicherheit. Schneegenuss finden Gäste in der Schlick 2000 aber auch abseits der Pisten beim Langlaufen auf der Höhenloipe, Paragleiten an der Bergstation Kreuzjoch oder Winterwandern durch verschneite Wälder. Während sich der Nachwuchs im BIG Family Skizentrum Schlick 2000 mit BIG Ron’s Kinderland vergnügt, treffen sich die Eltern zum gemütlichen Beisammensein in einer der urigen Hütten in Sichtweite. Außerdem lohnenswert: Ein Besuch bei der Skishow „Night of Colours“.

Serlesbahnen: Auf Skiern und leisen Sohlen durch den Schnee

Das Skigebiet der Serlesbahnen in Mieders liegt nur einen „Skischwung“ von Tirols Landeshauptstadt Innsbruck entfernt am Eingang des Stubaitales. Die 2.717 m hohe Serles, von Goethe „Hochaltar der Alpen“ genannt, bildet den markanten Rahmen des kleinen, feinen Skigebiets. Hier stehen der Genuss und der Spaß am Schnee im Vordergrund. Ob Skifahren, Rodeln oder Schneeschuhwandern – hier lässt sich der perfekte Pulverschnee auf vielfältige Weise erleben. Dazu gehört
auch, die Seele einfach einmal baumeln zu lassen, den herrlichen Ausblick über das verschneite Tal zu genießen oder einen Schneeengel in das weiche Weiß zu zaubern. Die Almen und Hütten bieten zudem zahlreiche Sonnenplätze, bestens geeignet zum Genießen der typischen Tiroler Schmankerln. Von hier schweift der Blick ungehindert über die breiten, leicht zu bewältigenden Pisten, auf denen eine familiäre Atmosphäre herrscht. Viel Platz für weite Schwünge bieten ideale
Bedingungen für Kinder, Anfänger, Wiedereinsteiger und Genussskifahrer. Ein Besuch des berühmten Klosters Maria Waldrast ist im Winter besonders stimmungsvoll und macht beim Winter oder Schneeschuhwandern auch den Kleinen richtig viel Spaß: Schneespuren suchen, das Knirschen des frischen Schnees unter den Füßen, ein Lächeln im Gesicht.

Elferbahnen: Auf die Rodel und ab in den Schnee

Die Elferbahnen sind nicht nur bei Skifans äußerst beliebt, hier eröffnet sich auch ein wahres Rodel-Eldorado. Gleich drei Rodelbahnen winden sich kurvenreich durch die zauberhafte Naturlandschaft. Darunter auch die längste beleuchtete, beschneite und präparierte Rodelbahn im Stubaital. Die Bahnen wurden zurecht bereits mehrmals mit dem Naturrodelbahngütesiegel des Landes Tirol ausgezeichnet. Am 12. und 13. Januar 2018 findet am Elfer das 3. Rodeltestival
statt, bei dem die führenden Internationalen Rodelhersteller wieder die neuesten Modelle und Innovationen vorstellen. Darüber hinaus hat der Hausberg der Neustifter mit seinen anspruchsvollen Pisten besonders für sportliche Skifahrer einiges zu bieten.

Stubai Tirol. Das Schnee-Erlebnis mit tausend Facetten, zum Greifen nah.

Damit sich das Echo der Musik nicht sofort verhallt, empfehlen wir Ihnen einen längeren Aufenthalt.

Landhaus Birgit

 +43 5225 63432

+43 5225 6343227


Das Landhaus Birgit in Telfes im Stubaital verspricht einen erholsamen Urlaub für die ganze Familie. Diesonnige Höhenlage des Hauses am Ortsrand von Telfes ermöglicht einen atemberaubenden Panoramablick über das ganze Stubaital bis zum Gletscher und hinaus bis ins Inntal. Genießen Sie die familiäre Atmosphäre und die Ruhe auf 1.080 m, abseits von Durchzugsverkehr und viel befahrenen Straßen!

Unsere Zimmervielfalt wird Sie begeistern! Wir können vom Einzelzimmer bis zur geräumigen Ferienwohnung für 8 Personen alles bieten, was Sie wünschen!

Der geräumige Frühstücks- und Aufenthaltsraum mit seinem gemütlichen Kachelofen ist bei unseren Gästen besonders beliebt. Bedienen Sie sich an unserem reichhaltigen Frühstücksbuffet und starten Sie gesund in den Tag!

Abends erholen Sie sich in unserem Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna und Infrarotkabine, damit Sie fit sind für die nächsten Erlebnisse in den Bergen.

Oder statten Sie unserer urigen Hausbar einen Besuch ab, hier wird Geselligkeit groß geschrieben. Lassen Sie den Tag mit Freunden bei angenehmer Musik und einem guten Glas Wein ausklingen.

Für unsere kleinen Gäste steht ein eigenes Spielzimmer mit unzähligen Attraktionen zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie schon bald bei uns begrüßen zu dürfen!
Ihre Familie Schulze